Singkreis - Pfarre Podersdorf

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktivitäten
 
 
 
 
 

Im Jahr 2002 hat sich eine Gruppe von 10 Podersdorferinnen entschlossen, bei der Eröffnung des neuen Pfarrzentrums eine eigens komponierte – gar nicht einfache – Messe mit einzustudieren; eine Messe für 4-stimmigen, gemischtem Chor und 12 Bläsern von Prof. Otto Strobl.

„Was geschieht mit uns“, fragten sich die Damen nach der Einweihung, "wir wollen weiter singen, auch Spirituals und moderne Lieder" - und schon hatte ich einen (3.) Chor ...

Die Gruppe stellte sich so flexibel und wendig an, dass es eine richtige Freude war (und ist), mit den akustisch wie optisch attraktiven Damen zu arbeiten.
Mittlerweile ist durch den Zugang weiterer Sängerinnen und vor allem durch den Eintritt von Männern - endlich war ich nicht mehr allein - der Chor bis heute auf 27 Mitglieder angewachsen.

                                                                             
Sepp Kaintz – Chorleiter
                                                                               (Tel. 0676 591 63 30)

Hier stellen wir Ihnen den Singkreis Podersdorf vor.

                                                                                                                                      

Die Gestaltung von Messen mit „neuen Liedern“ ist Ziel unserer Tätigkeit. Die Rückmeldungen vieler Messbesucher ermutigten uns, weiter zu arbeiten.

Wir umrahmen bzw. gestalten die monatlich gehaltenen Familienmessen ebenso wie Hochzeitsmessen. Das Repertoire des Singkreises umfasst Kanons, volksliedhafte, geistliche Lieder bis hin zu Spirituals und neuen Chören.
Wir proben 14-tägig, jeweils am Dienstag, 20 Uhr, im neuen Kirchenraum.

Ein fixer Bestandteil des Podersdorfer Vereinsleben ist der „Advent der Vereine“ geworden.
Dank einer Initiative des Caritaskreises und der kfb gestalten der Kirchenchor, der Musikverein, der Chor der Volksschule, Instrumentalgruppen und der Singkreis (früher auch der "Männerg’sang") eine ansprechende, vorweihnachtliche Stunde - besinnlich mit manchen heiteren Momenten und entsprechenden literarischen Texten im Programm. Die Einnahmen werden stets einem karitativen Zweck zugeführt.

                                                                                                                                  

Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen!

Voraussetzung:

Sie müssen sich nur einmal allein ein Lied vor dem Chorleiter (ohne Zuhörer) singen trauen (Stimmzuteilung - bis heute ist noch keine interessierte Person abgewiesen worden!).

> eine begleitende 2. Stimme darf Sie nicht stören. Lieder in fremden Sprachen sind    obligat
> regelmäßiger Probenbesuch muss möglich sein (wir studieren relativ rasch – da    heißt es mitkommen)
> Notenkenntnis ist nicht Voraussetzung
> der gesellschaftliche Moment kommt nach den Chorproben nie zu kurz und wird    intensiv gepflegt
> fragen Sie ein Mitglied
> Männer sind besonders gefragt!!!

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü